Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Moderator: Dvorak

Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix angeben
Benutzeravatar
Kaufunger
Moderator
Beiträge: 2776
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 16:12
Basisfahrzeug: Duc 250
Modellbeschreibung: C-Line XL5.5
Kontaktdaten:

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von Kaufunger » Dienstag 11. April 2017, 18:41

In jungen Jahren sind wir das ganze Autoleben gefahren ohne jemals Bremsflüssigkeitswechsel zu machen.
Ich bin überzeugt, dass es meistens dazu dient, dem Werkstattkunden Geld aus der Tasche zu ziehen.
Der Wassergehalt und der Siedepunkt kann sehr wohl von einer Werkstatt geprüft werden.
Gruß Rainer

Die App für Gastankstellen mit Wintergas:http://wintergas.npage.de/

Ich wünsche mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls, der muss auch mit jedem Ar... klarkommen.
richi43
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 11:26
Basisfahrzeug: Ducato X 250 Chassis Alko
Modellbeschreibung: Carthago Chic E Line I50

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von richi43 » Dienstag 11. April 2017, 19:21

OK Otto, mag ja stimmen, fragt sich nur was am Ende billiger ist. Fact ist, Bremsflüssigkeit ist und bleibt hygroskopisch, und damit bleibe ich bei meinen 2 Jahren, ich habe mein Geld schon sinnloser investiert !!!.
Gruss vom Bodensee, Richi.
otto
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 14:24
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 I Bj 2016

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von otto » Dienstag 11. April 2017, 20:25

Hallo

ich habe mich weder für noch gegen irgendein Intervall ausgesprochen, sondern nur geschrieben wie die Bremsflüssigkeit geprüft werden kann.
Das Sicherheitsbedürfnis ist bei jedem anders. Ich persönlich habe die Flüssigkeit auch schon länger als 2 Jahre gefahren, auch Reifen wechsele ich nicht alle 6 Jahre wenn die noch gut sind. Jeder wie er mag.
Miro
Beiträge: 68
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 16:50
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: compactline I138

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von Miro » Dienstag 11. April 2017, 20:54

Dieter hat geschrieben:Hallo,

ich mache 1 mal im Jahr den Oelwechsel .......... und es beruhigt das Gewissen ;)
:thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

Ich möchte mal zur Annahme einer anderen Perspektive anregen. Wir sind mit unseren Dickschiffen beileibe keine Umweltschoner. Gilt auch für andere Aspekte:
- 3,0 l ist besser als 2,3 l,
- Heavy Fahrwerk besser als Light,
etc. etc.

Warum nicht gerade soviel, wie wir brauchen zum Spaß haben? Wobei das sicher individuell verschieden sein darf, aber prüft bitte einmal selber, wo die eigentliche Bedürfnisbefriedigung endet und z. B. die Statusjagd beginnt.

Hoffe, Ihr seht mich jetzt nicht nur als Spaßverderber, aber diesbezüglich habe ich in diesem Forum noch keinen Beitrag gefunden. (Deswegen, Dieter, nichts für ungut. Ist nicht persönlich gemeint).

Gruß
Miro
Benutzeravatar
WBB
Beiträge: 231
Registriert: Montag 19. September 2016, 23:55
Basisfahrzeug: Ducato 250
Modellbeschreibung: C-Line 4.8 I

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von WBB » Dienstag 11. April 2017, 21:02

Ich lasse jährlich durchsehen, kostet als Frühjahrscheck 49 Euro bei meinem Fiat - Händler.
Ölwechsel kostet mit angeliefertem Öl (Selenia bei Auto-Meile für 9 Euro/Liter) plus Filter und Schraube rund 75 Euro und wird etwa alle 30.000-40.000 KM durchgeführt je nachdem wie es passt.

Bremsflüssigkeit etwa alle 3-4 Jahre (wird bei der jährlichen Durchsicht geprüft) und kostet etwa 60 Euro.

Inspektion alle 48.000 KM kostet etwa 360 Euro.

Fahrleistung pro Jahr im Schnitt 20.000 KM.
--------------------
Es kommt ja nicht von ungefähr, dass die Teleskope,
die nach intelligentem Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind.
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3280
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Mittwoch 12. April 2017, 21:56

Genau so wird das gemacht!
Benutzeravatar
uliqu
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:37
Basisfahrzeug: Ducato 290/295 150 Multi
Modellbeschreibung: chic c-line T 4.9

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von uliqu » Freitag 14. April 2017, 03:36

dvorak hat geschrieben:Hallo Uli,

dann empfehle auch ich dir die Fa. Mario Wendt in Schöffengrund. Dort war der Literpreis um einiges billiger - habe den Preis gerade nicht hier - und die Bremsflüssigkeit wurde auch nicht stumpf nach zwei Jahren gewechselt, sondern geprüft und für gut befunden. Und das nach vier Jahren!
Im Übrigen ist dieser Preis nicht teuer. Andere haben mindestens 100€ mehr bezahlt.

Gruß Michael

Danke für den Tip,

aber wegen der Garantie und nachher eventueller Kulanz musste ich direkt zu Fiat.

Die nächste Inspektion wird dann auch eine freie Werkstatt hier vor Ort machen.

Grüße
Uli
Verstehen kann man das Leben rückwärts,
leben muß man es aber vorwärts !
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3280
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Welcher Inspektionintervall ist optimal?

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Freitag 14. April 2017, 15:26

Mario Wendt ist eine Fiat Professional-Werkstatt!

Gru Michael
Antworten

Zurück zu „KFZ-Service/Inspektion/Aktion“