Gasaussensteckdose

Moderator: Dvorak

Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix angeben
Benutzeravatar
wweiher
Förderer
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 20:11
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ150
Modellbeschreibung: C-Line I 4.8 2013

Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von wweiher » Montag 16. Januar 2017, 14:43

Hallo alle miteinander,

ich will mir eine Gassteckdose auf der rechten Seite einbauen lassen um Gas zum Grillen abzunehmen, aber auch um eine externe Flasche oder Leitung zum einspeisen anschließen zu können.
Hat jemand eine Idee, wie man das Kontrollpaneel überlisten kann, damit es nicht piept, wenn die beiden Flaschen vor der Duomatic zugedreht sind?
Ich möchte nicht unbedingt aus dem Gasflaschenkasten eine Leitung quer durch das Fahrzeug legen lassen, da man ja hinter dem Kühlschrank nur einen kurzen Weg zur Steckdose hätte.

Schöne Grüsse

Wolfgang
Benutzeravatar
andreasnagel
Förderer
Beiträge: 579
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von andreasnagel » Montag 16. Januar 2017, 17:32

Moin Wolfgang,

Wir haben uns auch solch ein Gassteckdose unter dem Kühlschrank einbauen lassen. Uns hat der Werkstattleiter aber gesagt, dass es nicht erlaubt sei, an dieser Steckdose eine externe Flasche oder Leitung anzuschließen.

Dafür wird ein separater Anschluss und ein Umschaltventil benötigt.

Die DuoControl lässt sich vermutlich überlisten, indem man den Schaltkontakt abnimmt, der oben auf die DuoControl aufgesteckt ist.

Viele Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Woodstock
Beiträge: 63
Registriert: Freitag 29. Juli 2016, 20:26
Basisfahrzeug: carthago 4,9I

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von Woodstock » Montag 16. Januar 2017, 19:27

Hoi Wolfgang
Ich verstehe nicht, warum du eine andere Flasche einspeisen willst, wenn du doch schon zwei hast. Ich habe mir eine Gassteckdose gemacht um zu vermeiden, dass man noch eine weitere Flasche nur zum Grillieren mitnehmen muss. Aber vielleicht schreibst du ja noch, wieso du das gerne machen möchtest.
Mit der Gassteckdose habe ich das so gemacht: Ziel war es, kein zusätzliches Loch in die Aussenwand zu bohren. Unter dem Kühlschrank, hinter der Heizung habe ich eine Stelle gefunden, wo die Gasleitung mit einem Zwischenstück verbunden war. Dieses habe ich durch ein T-Stück ersetzt. Somit war zum einen die bestehende Gasleitung wieder angeschlossen und zum anderen konnte ich nun eine Leitung weiterziehen zum Raum der WC-Kasette. Dort hatte es eine A5 grosses Holzteil, in welches ich eine Standard-Dose versenkt so montierte, dass man die WC-Kasette dennoch rein und rausschieben konnte.
So liegt die Gassteckdose gut erreichbar hinter verschlossener WC-Klappe. Beim Grillen legte (Vergangenheit, weil ich ein Trenn-WC eingebaut habe) ich entweder ein Tuch über die Kassette oder machte die Klappe mit einem Spanngummi wieder hoch. So konnte man die Kassette nicht mehr sehen, deren Anblick ja nicht so berauschend ist.

Grüsse Richi
Benutzeravatar
wweiher
Förderer
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 20:11
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ150
Modellbeschreibung: C-Line I 4.8 2013

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von wweiher » Montag 16. Januar 2017, 19:40

andreasnagel hat geschrieben:Moin Wolfgang,

Wir haben uns auch solch ein Gassteckdose unter dem Kühlschrank einbauen lassen. Uns hat der Werkstattleiter aber gesagt, dass es nicht erlaubt sei, an dieser Steckdose eine externe Flasche oder Leitung anzuschließen.

Dafür wird ein separater Anschluss und ein Umschaltventil benötigt.

Die DuoControl lässt sich vermutlich überlisten, indem man den Schaltkontakt abnimmt, der oben auf die DuoControl aufgesteckt ist.

Viele Grüße,
Andreas

Hallo Andreas,

genau so ist es, wie ich inzwischen auch erfahren habe. Daher werde ich mir auch unter dem Kühlschrank eine Steckdose zum Grillen einbauen lassen und auf der anderen Seite einen Anschluß für die externe Einspeisung.
Dann kann ich z.B. in Spanien oder Schottland die grauen deutschen Flaschen drin lassen und über den Außenanschluß eine landesspezifische Flasche mit Adapter anschließen.

Schöne Grüsse nach Bremen

Wolfgang
Benutzeravatar
Dvorak
Moderator
Beiträge: 3347
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Montag 16. Januar 2017, 19:42

Hallo Wolfgang,

kann es sein, dass Du vielleicht die Möglichkeit eines zusätzlichen Anschlusses auch für das Wintercamping nutzen willst? Das würde doch Sinn machen oder? Denn mit zwei Gasflaschen kommt man höchstens mal eine Woche aus.

@Richi:

Ganz andere Frage an Dich: Was meinst Du "Trenn-WC"? Hast Du einen Fäkal - oder Schwarzwassertank nachgerüstet?

Gruß Michael
Benutzeravatar
Woodstock
Beiträge: 63
Registriert: Freitag 29. Juli 2016, 20:26
Basisfahrzeug: carthago 4,9I

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von Woodstock » Montag 16. Januar 2017, 20:13

@Michael: nein weder noch, wir haben das Original-WC rausgenommen und ein Separett-WC eingebaut. Haben das selber gemacht und lediglich den Aufsatz gekauft ;)
Benutzeravatar
wweiher
Förderer
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 20:11
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ150
Modellbeschreibung: C-Line I 4.8 2013

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von wweiher » Dienstag 17. Januar 2017, 07:21

dvorak hat geschrieben:Hallo Wolfgang,

kann es sein, dass Du vielleicht die Möglichkeit eines zusätzlichen Anschlusses auch für das Wintercamping nutzen willst? Das würde doch Sinn machen oder? Denn mit zwei Gasflaschen kommt man höchstens mal eine Woche aus.
Hallo Michael,

genau so ist es. Habe jetzt beschlossen rechts unter dem Kühlschrank eine Aussensteckdose zur Abnahme und links neben dem Gaskasten eine Aussensteckdose zur Befüllung montieren zu lassen.

Schöne Grüsse

Wolfgang
Benutzeravatar
andreasnagel
Förderer
Beiträge: 579
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von andreasnagel » Dienstag 17. Januar 2017, 08:08

Moin Richi.
Woodstock hat geschrieben:wir haben das Original-WC rausgenommen und ein Separett-WC eingebaut. Haben das selber gemacht und lediglich den Aufsatz gekauft
Das Thema interessiert mich sehr. Könntest Du bitte ausführlicher davon berichten? Vielleicht in einem neuen Thread, denn das passt hier thematisch nicht so gut.

Fotos davon wären auch sehr schön.


Viele Grüße,
Andreas
zotty
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:45
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 250
Modellbeschreibung: T 4.8 Plus

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von zotty » Dienstag 17. Januar 2017, 14:49

andreasnagel hat geschrieben:Moin Richi.
Woodstock hat geschrieben:wir haben das Original-WC rausgenommen und ein Separett-WC eingebaut. Haben das selber gemacht und lediglich den Aufsatz gekauft
Das Thema interessiert mich sehr. Könntest Du bitte ausführlicher davon berichten? Vielleicht in einem neuen Thread, denn das passt hier thematisch nicht so gut.

Fotos davon wären auch sehr schön.


Viele Grüße,
Andreas
obwohl im weitesten sinne :D
Benutzeravatar
kuestenpaul
Förderer
Beiträge: 329
Registriert: Samstag 2. Mai 2015, 07:45
Basisfahrzeug: X250 MJ 180
Modellbeschreibung: Chic c-line I 4.9

Re: Gasaussensteckdose

Ungelesener Beitrag von kuestenpaul » Mittwoch 25. Januar 2017, 12:06

andreasnagel hat geschrieben:Moin Wolfgang,

Wir haben uns auch solch ein Gassteckdose unter dem Kühlschrank einbauen lassen. Uns hat der Werkstattleiter aber gesagt, dass es nicht erlaubt sei, an dieser Steckdose eine externe Flasche oder Leitung anzuschließen.

Dafür wird ein separater Anschluss und ein Umschaltventil benötigt.

Die DuoControl lässt sich vermutlich überlisten, indem man den Schaltkontakt abnimmt, der oben auf die DuoControl aufgesteckt ist.

Viele Grüße,
Andreas

Hallo Andreas,

die Abdeckung der Gassteckdose ist dann in weiss?
Kannst du mir sagen, was der Einbau incl. Steckdose gekostet hat?
Wie lang ist euer Gasschlauch außen?

Viele Grüße

Norbert
Antworten

Zurück zu „Propan-Gas“