Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Mängel am Traumfahrzeug und Probleme mit deren Beseitigung? Hier kann darüber sachlich berichtet und diskutiert werden.

Moderator: Dvorak

Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix angeben
carthago23
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 10:54
Basisfahrzeug: ducato230
Modellbeschreibung: chic eline

Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von carthago23 » Freitag 3. Juli 2015, 17:32

Erst mal ein Hallo an alle Carthago Fahrerinnen u.Fahrer .
Unser I 49 e line 148 PS wurde im Mai 2015 ausgeliefert
ohne Mängel.Wir sind sehr glücklich darüber !Man muß auch mal Glück haben.
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 2771
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 BJ 2016

Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Freitag 3. Juli 2015, 20:51

Schön, das freut mich. Ich hoffe, dass es so bleibt (das soll aber nicht heißen, dass ich etwas anderes erwarte). Viel Spaß mit Eurem Mobil.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
compact_man
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 11:21
Basisfahrzeug: Ducato Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: c-compactline I 143

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von compact_man » Freitag 3. Juli 2015, 21:45

carthago23 hat geschrieben:.......Unser I 49 e line 148 PS wurde im Mai 2015 ausgeliefert ohne Mängel.............
Glückwunsch ! Wenn Du geschrieben hättest " ohne sichtbare Mängel" würde ich das glatt glauben.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
gerwulf
Beiträge: 344
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 10:27
Modellbeschreibung: T plus 5.2
Kontaktdaten:

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von gerwulf » Samstag 4. Juli 2015, 07:21

compact_man hat geschrieben:
carthago23 hat geschrieben:.......Unser I 49 e line 148 PS wurde im Mai 2015 ausgeliefert ohne Mängel.............
Glückwunsch ! Wenn Du geschrieben hättest " ohne sichtbare Mängel" würde ich das glatt glauben.



Das Wort "sichtbar" ist absolut richtig :mrgreen:

Sonnige Zeiten
gerwulf
Benutzeravatar
ruzei
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 19. April 2011, 19:56
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: I143

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von ruzei » Samstag 4. Juli 2015, 13:10

Bravo Stefan, ich sehe das ebenso. Irgendwann ist die Methode "Werft Dreck auf ihn, etwas bleibt immer hängen" nur noch lästig. Verkauft doch die Kisten, wenn ihr nicht zufrieden seid und alle haben ihre Ruhe.
Mit den besten Grüssen
Friedrich
Benutzeravatar
Gasmann
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 23. März 2013, 13:09
Basisfahrzeug: FIAT Ducato X 250
Modellbeschreibung: Chic C Line I 4.2 Heavy

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von Gasmann » Samstag 4. Juli 2015, 13:50

Spätestens drei Beiträge weiter kommen die ersten Beiträge, die ungefähr so lauten:
- Ich habe xxxx Mängel
- Mein Händler taugt nichts
- Carthago taugt noch viel weniger und will sich nur Geld in die Taschen stopfen
- So teuer und so besch....
- Nie wieder
- usw. usw.
Gruß
Ernst
Zuletzt geändert von Gasmann am Samstag 4. Juli 2015, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
LuckyMan
Beiträge: 325
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 11:05
Basisfahrzeug: X290 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-Line T 4.9

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von LuckyMan » Samstag 4. Juli 2015, 13:58

Ich finde es auch echt unfassbar...

Ich bin noch nicht lange hier, aber ich weiß nicht, ob ich solch ein Forum auf Dauer brauche

Gruß aus Dortmund

LuckyMan (Marcus)...mit seiner Brigitte
Grüsse aus Dortmund...

Marcus und Brigitte
Benutzeravatar
compact_man
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 11:21
Basisfahrzeug: Ducato Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: c-compactline I 143

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von compact_man » Samstag 4. Juli 2015, 15:51

Am 5. Mai, das ist noch keine zwei Monate her, wurde mein Wagen zugelassen und am 30. Mai in Betrieb genommen. Auch ich hielt das Fahrzeug für mängelfrei.
Auf dieser ersten Reise, die noch andauert, hing dann zunächst mal der Gasdruckdämpfer von der Aufbautür - langes am Kopfgekratze wie sich die Gewindestange überhaupt aus dem Kugelkopf arbeiten konnte ? - klar - durch das permanentes Vibrieren des gesamten Aufbaus. Etwas überlegt und ich bekam Kugelkopf mit Gewindestange wieder verschraubt. Dann folgte das Erlebnis mit dem linken Vorderrad. Ich bin nur zu blöd ein Bild vom beschädigten Kotflügeleinsatz hier einzustellen, Fiat hat damit nach Prüfung nichts zu tun, denn der Kotflügel und/oder die Feder wurden von Carthago bestimmt. Es dauert nur wenige Tage länger und beim Tanken plätschert üppig der Diesel unter dem Wagen. Nach jedem Tankvorgang stinkt es im Fzg. mindestens drei Tage nach Diesel. Ran kommt man nirgends, ich bin nicht doof, aber Bohrmaschine habe ich nicht dabei, um die Nieten unter dem Fzg. zu entfernen, nachzudichten und zu reinigen. Dem Hubbett rede ich immer gut zu damit es oben bleibt, denn fahrerseitig will es nicht bleiben wo es hingehört. Vom Radio erwarte ich nach all den hier eingestellten Beiträgen nicht mehr viel, da aber der obere Rahmen der Fahrertür häufig lauter klappert als das Radio tönt, geht mir das schon an die Nerven. Was meint ihr, ich sollte das in den Service geben, dann bräuchte ich keine Beiträge verfassen und könnte mich stattdessen am Womo erfreuen ? Auf die Idee bin ich schon lange gekommen. Gestern war das Fzg. nach Wartezeit bei der Fa. Hoffstetter zur Reparatur. "Was" begrüßt mich der Mechaniker "haben die diese Dieselleckage immer noch nicht in den Griff bekommen?" Nach vier Stunden kann ich das Fzg. in Empfang nehmen, Klappern und Leckage sollen behoben sein. Heute fahre ich auf die Tankstelle, der Diesel läuft wie eh und jeh. Der klappernde Rahmen meldet sich wie zuvor, zwar weniger oft, aber kerniger. Nur streikt nun auch noch die Schaltung zum Einfahren des Außentritts bei laufendem Motor. Aber am Dienstag in Carthago-City wird bestimmt alles zu meiner Zufriedenheit erledigt, auch der Schiefstand des Vorderwagens.

Und nun kotzt euch weiter aus über Leute, die aufgrund objektiv festgestellter Mängel ins Gelächter fallen, wenn Leute glauben -Premium- geliefert bekommen zu haben. Nur weil der eine oder andere "in Love" mit seinem "Baby" gefallen ist und erforderliche Objektivität bekanntlich dabei ja verloren geht, -nicht umsonst heißt es, dass Liebe blind macht- werde ich nicht mit diesen Lämmern blöken. Und verkaufen werde ich die Kiste nicht, denn sollte eine Trennung angebracht erscheinen werde ich zum Instrument der Rückabwicklung greifen.

Schönes Wochende
Klaus
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Samstag 4. Juli 2015, 16:33

Hallo Klaus,ich habe mich ja mal hier im Forum auf vielen Seiten auch über Mängel geäußert in allen Situationen das bei mir die Rückabwicklung leider zu spät ist ,ist mir klar und ich wie ich auch Berichtet habe ,habe ich vor in 2016 zu verkaufen das wird sehr schwierig.Privatverkauf wird nicht gehen weil ich ja ein ehrlicher Mensch bin und die Mängelliste Dem Käufer vorlegen werde auch wenn diese alle mehr oder weniger behoben sind werden die meisten den Preis drücken oder gar nicht erst kaufen,nimmt ein Händler es in Zahlung wird es ihm egal sein ( war bei meinem Bürstner so,der hat das mobil blind in Zahlung genommen.Greift man auf eine andere Marke wird es ganz eng,man möchte mein Mobil nicht,ich habe es mal Spaßeshalber versucht keine Chance obwohl es auch Premiumhersteller sind,auch war ich bei einem C Händler in 2013 hat er mir 45tsd Euro geboten bei einem Neupreis von120 tsd Euro und bei km Stand 16 tsd wenn ich einen Higliner aus der Ausstellung kaufe,habe ich aber nicht gemacht :arrow: sollte aber jemand Interesse nächstes Jahr haben :D ich bin bereit :wtf: Baujahr 6-2010 km momentan 35 tsd ich lege alles offen :!:
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
Gasmann
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 23. März 2013, 13:09
Basisfahrzeug: FIAT Ducato X 250
Modellbeschreibung: Chic C Line I 4.2 Heavy

Re: Mängel am Carthago I 49 e line Mai2015

Ungelesener Beitrag von Gasmann » Samstag 4. Juli 2015, 17:43

Meine Prognose stimmte ziemlich genau; die Mängelfraktion hat wieder zugeschlagen.
Gruß
Ernst
Antworten

Zurück zu „Mängel & Probleme“