Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Mängel am Traumfahrzeug und Probleme mit deren Beseitigung? Hier kann darüber sachlich berichtet und diskutiert werden.

Moderator: Dvorak

Forumsregeln
Bitte im Thementitel den Präfix angeben
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Samstag 12. September 2015, 17:36

Ich habe nach 5 Jahren darüber nachgedacht eventuell zu verkaufen und mal bei einigen Händlern(CARTHAGO) zu verkaufen oder in Zahlung zu geben,dieAngebote waren vernichtend.Mein chic eline T 51 hat alle erdenklichen Extras die es gibt von einem Neupreis von129 Tsd Euro und eine KM Leistung von36 Tsd KM das niedrigste Gebot waren 35 Tsd und das Höchste 42Tsd Euro :lol: :clap:.Die gleichen Mobile standen im Internet und auch bei Händlern mit weit mehr Kilometer und kaum Extras bei65 bis 71 Tsd Euro zum Verkauf :o.Ich fahre mal mein Mobil weiter denn jetzt sind keine Mängel mehr vorhanden bis auf die Folie an den Garagenklappen die durch Umwelteinflüsse etwas verblasst sind(SAGTE MAN MIR VON KOMPETENTER STELLE) aber nur im Bereich der Schlösser :o ansonsten haben die Umwelteinflüsse die Folie nicht Beschädigt :P
So das war's oder möchte jemand mein Mobil Kaufen ich habe sogar vor sechs Wochen sechs neue Reifen gekauft !natürlich die Guten von Michelin :thumbup:
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Freddy1964
Beiträge: 18
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 14:31

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Freddy1964 » Sonntag 13. September 2015, 18:40

Verkauf ihn doch privat!

Einfach mal bei mobile.de reinstellen.

Gruß

Freddy
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Montag 14. September 2015, 09:23

Danke für den Tipp Freddy aber das kenne ich von meinem PKW da rufen ganz viele Knalltüten an und du wirst mit Mails Überschwemmt ich werde es auf die Konventionelle Art machen und den Guten Alten Zettel in die Scheibe hängen aber erst im nächsten Jahr weil ich ein Saisonkennzeichen habe,meine Preisvorstellung liegt bei 70.000€ weil da ist so viel an Extras wie ZB: zwei Mal 120Watt Solar,Brennstoff Zelle von Efoy die größte die es gibt drei Mal Gel A80 Watt W.Richter 1500 Watt alle Zusatzpakete 3 Liter Automatic Tandemachse Klima Fahrerhaus ERSATZ SITZPOLSTER FÜR DIE L GRUPPE SOGAR WER IMTERESSE HAT ZWEI DAHON KLAPPRÄDER NICHT ROSTEND ALLES VA EDELSTAHL und so einiges mehr,und wie schon Erwähnt KEINE MÄNGEL MEHR :o
LG Heinz :thumbup:
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
reisemobil
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 15. Oktober 2011, 20:41

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von reisemobil » Montag 14. September 2015, 09:56

Hallo Heinz,
deine Erfahrungen mit mobile.de kann ich eigentlich nicht teilen. Aber eventuell verkaufte ich immer zu preiswert. Unser Knaus war schon nach 2 Stunden verkauft. Zwei Käufer haben sich sogar noch gestritten, weil der Zweite zu früh kam, und mir mehr geboten. Danach habe ich die Anzeige direkt gelöscht. Vor kurzen bei unserem PKW auch problemlos. Wenn du nach spätestens 2 Tagen nicht verkauft hast, lösche alles wieder. Versucht es ein anderes mal, denn dann rufen nur noch Leute an die beobachten das der Wagen nicht verkauft ist, die wollen dich dann übers Ohr hauen oder den Preis drücken. Die wirklich interessierten Interessenten schreiben keine Mail, rufen sofort an und kommen mit Anzahlung vorbei!

Gruß Michael

Gesendet vom OnePlus mit Tapatalk 4.9.5
Benutzeravatar
Vaterstettener
Beiträge: 199
Registriert: Montag 25. April 2011, 20:44
Basisfahrzeug: X250 Maxi 180
Modellbeschreibung: C Line T Plus 4.8

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Vaterstettener » Montag 14. September 2015, 12:30

Dann viel Erfolg! Bedenke aber, dass im kommenden Jahr das Fahrzeug erneut 1 Jahr älter ist und dann laut Faustformel erneut 10 % weniger Wert sein "könnte".

Beste Grüße
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Donnerstag 17. September 2015, 10:58

Ich habe eben bei Mobile De einen baugleichen entdeckt für 70tsd Euro mit weniger Extras als mein Mobil (10000€ mehr) und werde dann mal im Frühjahr mein Glück versuchen,danke für die Tip's ;)
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Donnerstag 17. September 2015, 19:36

Hallo Kurti meinst Du mich,ich habe nichts Inseriert in Mobile DE und irgendwie verstehe ich Deine Schreibweise nicht was möchtest Du mit Mitteilen? :eh:
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
Hegimada
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 21. März 2014, 16:32
Basisfahrzeug: Fiat ducato
Modellbeschreibung: E line t51

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von Hegimada » Freitag 18. September 2015, 08:28

Ich bin der den Du meinst HEINZ PECKRUHN HEGIMADA AUS BONN FAHRE EINEN CHIC E LINE T51 der als letzter in 2010 von diesem Modell gebaut wurde und Baugleich mit dem heutigen CHIC ELINE VLOLLINTEGRIERT zu vergleichen ist und nicht mit einem C LINE TOURER :D :wave:.Zu Deiner Information was die Extras Betrifft ,ist bis auf eine Dachklima und elektr.stützen alles in meinem Mobil,solltest Du mich mal Treffen Du erkennst mein Mobil an einer Chrom Stoßstange von der Firma Cobra mit Tagfahrlicht 800€ mit Einbau und die anderen zusätzlichen ein und Umbauten kannst Du dann persönlich Begutachten :twisted: vorausgesetzt es ist noch nicht Verkauft.
Viele Grüße aus dem schönen Bonn wünscht Dir und deiner Familie Ursula und Heinz Peckruhn
WER ZULETZT LACHT HAT ES NICHT EHER BEGRIFFEN :lol: :?: :clap:
WER IMMER TUT,WAS ER SCHON KANN,WIRD IMMER BLEIBEN,WAS ER SCHON IST :?:
Benutzeravatar
compact_man
Beiträge: 273
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 11:21
Basisfahrzeug: Ducato Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: c-compactline I 143

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von compact_man » Freitag 18. September 2015, 11:56

hallo Heinz,

was macht eigentlich

"Modriger Geruch im gesamten Innenraum" ?

In Deinem letzten Beitrag vom 12.Juli 2015 hast Du berichtet "Es ist zum Verzweifeln". Es stank zum Verzweifeln. Alle Versuche die Ursache zu finden waren fehl geschlagen. Ich tippte ja auf den ständigen Wasserverlust der Zusatzheizung als Verursacher.

Konntest Du denn nun in der Zwischenzeit die Ursache des modrigen Geruchs beseitigen ? Falls nicht halte ich das Fzg. für unverkäuflich bis der Mangel beseitigt ist.
Verstehe von daher auch die Dumping-Gebote der Händler.

Trotzdem viel Erfolg
Klaus
Benutzeravatar
reisemobil
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 15. Oktober 2011, 20:41

Re: Verkauf an Händler oder Inzahlungnahme

Ungelesener Beitrag von reisemobil » Freitag 18. September 2015, 12:26

Der Beitrag von Klaus zeigt mal wieder, wie vorsichtig man mit Berichten über Mängel an seinem Fahrzeug hier im Forum sein muß. Dann ist ein Verkauf an einen Händler sicher die bessere Lösung. Da dieser dann aber das Risiko trägt, sich später mit den Problemen auseinander setzen zu müssen, zahlt er halt auch weniger.

Gesendet mit Tapatalk
Antworten

Zurück zu „Mängel & Probleme“