EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ihr plant ein Projekt oder habt bereits eine Umrüstung durchgeführt? Hier könnt ihr Euer Akku Projekt vorstellen

Moderator: Kaufunger

Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 20:34

Hallo Frank,

hier ein Auszug aus dem Handbuch:

Ladesperr-Eingang „BMS“ aktivieren (nur bei LiFePO4-Batterien aktiv):
Wenn das BMS (Batterie-Management-System) der LiFePO4-Batterie zusätzlich
mit einem „Ladestopp-/Warn-/ Fehler Ausgang ausgestattet ist kann dieser
am BCB an den Schalteingang „BMS“ angeschlossen werden.
Das BMS kann dann den Ladevorgang jederzeit stoppen.

Mit dem Schalter kann nun die Art des Abschaltsignals, das vom BMS kommt, gewählt werden:
Schalter links BMS: Ein 0 V-Signal schaltet das Ladegerät auf Sicherheitsspannung 12,8 V (Ladung Stopp)
Schalter rechts BMS: Ein 12V-Signal schaltet das Ladegerät auf Sicherheitsspannung 12,8 V (Ladung Stopp)

Wenn die LiFePO4-Batterie über eine integrierte Schutzschaltung verfügt
und somit die Eingangsklemme unbelegt bleibt dann Schalter in Stellung rechts „BMS“ stellen.

Also Frank nachsehen ob beim Büttner BCB die Klemme BMS angeschlossen ist.
Ich glaube nicht, dann Schalter nach rechts BMS

Gruß
Heiner
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 20:41

„LiFePO4 14,4V“
Schalterstellung
U1 = 14,40V U2 = 13,80V U3 = 13,80V
0,3–1h 24h Dauer
Das sollte die Einstellung des Batterietyp sein:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 20:44

„A Boost“ und „A Netz“ max. Ladeströme für BORD einstellen:
Beide Schalter nach rechts, ladestrom Netzbetrieb (Landstrom) und Boosterbetrieb jeweils 40A
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 20:48

Schalter A–B:
Der Schalter ist ohne Funktion, auf Stellung rechts „B“ stellen.
V–D+:
Der Schalter ist ohne Funktion, auf Stellung rechts „D+“ stellen.
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 20:55

Schalter Limit Netz – max:
Ist nur bei Netz-Betrieb wirksam, er kann den maximalen Ladestrom für die BORD- Batterie auf einen niedrigeren Wert einstellen, unabhängig vom Booster-Betrieb.
Schalterstellung rechts „max“ gleich 40 A

Schalterstellung links:
Eingestellter Ladestrom 40 A wird auf 30 A reduziert

Schalter: Limit Boo – max:
Ist nur bei Booster-Betrieb während der Fahrt wirksam
Schalter rechts Boster max. Leistung 40A
Schalter Links Boster reduziert auf max. 32 A
Sonnentau
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 16. April 2016, 19:41

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Sonnentau » Mittwoch 13. September 2017, 21:27

Man beachte Solar und Booster auf 14,6 Volt!!!!! Ist von super B so vorgegeben .
Benutzeravatar
FSC_Racing
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 20. September 2016, 13:51
Basisfahrzeug: Ducato Multijet 180
Modellbeschreibung: Chic C-Line I 4.8

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von FSC_Racing » Mittwoch 13. September 2017, 21:47

Hallo Heiner,

ein Handbuch habe ich gar nicht ausgehändigt bekommen,
das ist nur eine Kurzanleitung an da steht dieses BMS Thema gar nicht drin.

Schau mal bitte so stehen die dip Switches, ein Kabel ist nicht am BMS EIngang angeschlossen.

Vielen Dank
Frank
image001.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sonnentau
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 16. April 2016, 19:41

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Sonnentau » Mittwoch 13. September 2017, 21:52

Ja so habe ich es auch gelesen. Es steht nur in der Bedienungsanleitung von Votronic. Da aber der Solarladeregler opt. die gleichen Dillschalter hat , aber die Belegung anders ist ,will ich keine Fehler verbreiten. Laut Votronic wären die ersten 4 Dillschalter auf Situation 8
LG Lars
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 21:58

Hallo Frank,
Sende mir bitte deine Mail Adresse, dann kann ich dir das Handbuch des BCB als PDF mailen.
Darin siehst du denn auch die Schalterstellungen für LiPo 14,6 Volt
Gruß
Heiner


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Heiner
Förderer-Warteliste
Beiträge: 449
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 17:53
Basisfahrzeug: Ducato 290
Modellbeschreibung: chic c line i 4.9

Re: EPSILON LiFePo Super-B von Green Power

Ungelesener Beitrag von Heiner » Mittwoch 13. September 2017, 22:00

Frank dein BCB steht lt. Dipschalter auf 14,4 Volt


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Antworten

Zurück zu „Mein Projekt“